…Kaffee nach Erdöl das zweitgrößte Handelsprodukt der Welt ist?

…der Verbrauch von Espresso im Vergleich zum Vorjahr um 20 % gewachsen ist?

…Filterkaffee immer noch einen Marktanteil von 80 % hat?

Wikipedia
Kaffeeverband

…es in Deutschland mittlerweile 1.400 Coffeeshops gibt?

espresskoff.jpg

…Kaffee mit 146 Litern pro Kopf und Jahr noch vor Mineralwasser und
Bier das beliebteste Getränk der Deutschen ist?

16 KOMMENTARE

  1. So genau gewußt – NEIN. Aber kein Wunder da es jetzt nicht nur mehr Kaffee weiß oder schwarz oder mit allem gibt sondern die Palette sich vergrößert hat. Bei diesen zur Zeit Angeboten wird selbst ein nicht Kaffeetrinker zu einem.

  2. Das wußte ich in der Form nicht. Was mich aber wundert, ist, dass Kaffee das beliebteste Getränk ist. Also ich trinke deutlich mehr andere Getränke.

  3. Das mit den Coffeeshops hat sich bestimmt schon geändert, weil doch die Amis ganz viele wieder geschlossen haben, die gerade erst eröffnet wurden, weil sie sich total verkalkuliert haben.
    Ich trinke so gut wie keinen Kaffee, also kann ich bei diesen Zahlen schon mal keine Rolle spielen.

  4. Ich glaube eher, dass in Zukunft noch eine größere Nachfrage an Coffee-Shops entstehen wird. Genau wie der Trend hin zum schnellen Snack zwischendurch zeigt, werden kurze Pausen in Coffee-Shops, die solche kleinen Mahlzeiten mit anbieten immer beliebter.

  5. also so genau wusst ich das jetzt auch nicht, aber ist echt mal interessant solche hard-facts aufzulisten und vorzustellen 😉 also das mit dem mineralwasser hätt ich nun am wenigsten gedacht 😉

  6. Diese Auflistung ist in der Tat sehr interessant.
    Vor allem die ersten 2 Punkte haben mich Staunen lassen.
    Der Punkt ist, dass in unserer aktuellen Gesellschaft der Kaffeekonsum sicher nicht sinken wird, d.h. die Menschen, die mit Kaffee handeln, werden sicher einige abgesicherte Zukunft haben.

  7. Also so einige Fakten sind wirklich verwunderlich.
    Kein Wunder, dass Espresso immer mehr getrunken wird-Qualität setzt sich eben durch. Den französischen Kaffee hat man doch schon jahrelang getrunken, aber Espresso in jeglicher Form kommt eben doch immer mehr in der Welt zum Vorschein.

  8. In Deutschland gibt es über 1400 Coffeeshops?
    Das ist wirklich eine Zahl, mit der ich nicht gerechnet habe.
    Schade, dass es hier in der Nähe nur einen gibt.

  9. Ich wusste zwar keinen der oben genannten Punkte, wundere mich allerdings über keinen.
    Ich liebe Espresso und bin froh, den Blog hier gefunden zu haben-endlich mehr mit dem Thema, mit dem ich mich täglich am Liebsten auseinandersetze.

  10. Wahnsinn, das war mir bisher in der Tat noch nicht bekannt.
    Ich meine, Erdöl ist ja nun wirklich ein Handelsprodukt, das (zumindest jetzt noch) in Massen vorhanden ist.
    Dass direkt danach Kaffee kommt, das verwundert mich doch ganz schön.
    Ich werde diese Info gleich mal weiterleiten, da wird so manch einer staunen.

  11. Das sind erstaunliche Zahlen, da macht man sich sonst keine größeren Gedanken drum, sehr interessant. Vor allem der große Marktanteil von Filterkaffee!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*