Kaffee kurios: Lamas helfen bei Koffeinsuche

Aus verschiedenen Gründen gibt es Menschen, die aufgrund ihrer Konstitution, einer Krankheit mit Medikamenteneinnahme, Schwangerschaft oder sonstigem auf Koffein verzichten müssen oder möchten.

Da die Begriffe „koffeinfrei“ oder „entkoffeiniert“ aber nicht immer eindeutig etwas über den tatsächlichen Koffeingehalt des Kaffees aussagen, wünschen sich einige Konsumenten eine Art Schnelltest, mit der sie das Getränk vor sich testen können.

Lamas.jpgWas sich vor einiger Zeit noch nach einer reinen Wunschvorstellung anhörte, scheint immer machbarer zu werden: US-Chemiker haben nämlich ein Molekül in Lamas entdeckt, mit dem sich ganz einfach der Koffeingehalt eines Getränks feststellen lässt. Lesen Sie hier mehr!

Wir denken uns unseren Teil, warten ab, ob frei verkäufliche Teststreifen jemals auf den deutschen Markt kommen und fragen uns bei einer guten Tasse Kaffee, wie jemand auf die Idee kommen kann, in Lamas und Kamelen nach Antikörpern zu suchen, die robust genug sind, um Temperaturen bis 90 Grad Celsius standzuhalten…

Be Sociable, Share!

Tags: ,

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Blog-Eintrag
"Kaffee kurios: Lamas helfen bei Koffeinsuche"