Ob man das höckrige Wüstenschiff zu den Kaffeefans zählen kann, ist nicht bekannt. Der Popularität seiner Milch allerdings soll dem schwarzen Koffeingetränk nun gehörig auf die Sprünge helfen. Das National Camel Research Centre in der indischen Oasenstadt Bikaner hat es sich zum Ziel gesetzt, den Markt für eine Reihe von Kamelmilchprodukten zu eröffnen. Den Anfang macht dabei eine in Kamelmilch aufgebrühte Kaffeespezialität.

Kamel.jpg

Da läuft so manchem das Wasser im Mund zusammen…

Sie soll vor allem den Touristen von Rajasthan eine neue exotische Attraktion bieten und so den Bekanntheitsgrad des ungewöhnlichen Eiweißdrinks steigern. Mohan Singh Sahni, Direktor des Research Centres, betont “Kamelmilch ist mit krankheitsabwehrenden Bestandteilen gesegnet und gut für das menschliche Verdauungssystem.“ Eine Tasse des exotischen Kaffees wird vor Ort zum Preis von fünf Rupien angeboten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*