Schalke spielt fair” nennt sich eine Gemeinschaftsaktion des FC Schalke 04 und der Weltläden-Basis zur Förderung des Fairen Handels. Schalke vertreibt unter dem Namen Schalke-Kaffee einen fair gehandelten Kaffee. Dieser Kaffee wird zu einem fairen und stabilen Preis eingekauft und verkauft. Dadurch ist er zwar etwas teurer als der am Markt übliche Kaffee, sichert aber die Zukunft der Kaffeebauern in Kolumbien, Bolivien und Nicaragua.

Durch den Bundesliga-Blog wurden wir auf diese schöne Aktion aufmersam. Herzlichen Dank!

Weitere Hintergrundinformationen zum “fairen Kaffee-Handel” finden Sie in unserer Meldung vom 19. April: Fair gehandelter Kaffee bei Espresso International

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*