Wo der Kaffee wächst

Wo der Kaffee wächst

Hintergrundinformationen zu den Anbaugebieten

Selbst vielen Kaffee-Liebhabern dürfte nicht bekannt sein, dass in Australien auch Kaffee angebaut wird (und dies schon seit dem Beginn des letzten Jahrhunderts!). In den letzten Jahren wurde der Kaffeeanbau zudem systematisch ausgedehnt, da in weiten Gebieten der Provinzen...
Die asiatischen Länder China, Indien, Indonesien, die Philippinen und Vietnam produzieren etwa 20 Prozent des Kaffees weltweit, darunter einige besondere Spezialitäten wie der Indische Monsun-Kaffee (reift wochenlang unter dem Einfluss des Monsuns) und "Kopi Luwak" aus Indonesien (die wild...
Die afrikanischen Länder tragen etwa 13 Prozent zur Weltkaffee-Produktion bei. Sie liefern charakteristische Qualitäten, milde, fruchtige Arabicas und beste Robustas. Auch hier nimmt die Produktion der Bio-Kaffees zu. Kenianische Spitzenkaffees sind vor allem in Deutschland beliebt.Der Jemen ist das...
Trotz hervorragender Anbaubedingungen in den meisten Ländern, werden in der Regel aus der Karibik und Hawaii nur mittlere Qualitäten exportiert. Politische Konflikte und Naturkatastrophen führten immer wieder zu großen Ernteausfällen.Von herausragender Qualität sind jedoch der "Blue Mountain" aus Jamaica...
15 Prozent des Weltbedarfs In den Ländern Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua und Panama spielt der Kaffeeanbau seit 200 Jahren eine wichtige wirtschaftliche Rolle. Heute deckt die Region nur noch 15 Prozent des Weltbedarfs, liefert aber hohe...
Südamerika Kaffee Brasilien, Kolumbien, Ecuador, Peru, Venezuela und Bolivien liefern fast 50 Prozent der weltweiten Kaffeeproduktion. Sie exportieren neben durchschnittlichen Qualitäten, die sich gut für Mischungen eignen, die begehrten Hochlandkaffees.Der kolumbianische "Gran Café de Caldas", ein sortenreiner Arabica aus den...
- Advertisement -

POPULAR POSTS

MY FAVORITES