Wo der Kaffee wächst

Wo der Kaffee wächst

Hintergrundinformationen zu den Anbaugebieten

Äthiopischer Kaffee aus vier wichtigen Anbaugebieten ist künftig durch eigene Markenzeichen geschützt. Die Kaffeesorten sind weltweit inzwischen von 30 Staaten offiziell anerkannt worden.Es handle sich dabei um Bohnen aus den Regionen Kaffa, Harar, Yirgacheffee und Sidamo, sagte ein äthiopischer...
Der Anbau dieses feinen Hochland-Sidamo-Arabica ist für viele Bauern die einzige Einnahmequelle. Ein Großteil dieses Sidamos wird auf Natur-Plantagen wildwachsend im Urwald geerntet. Dadurch ist er ein klassischer Bio-Kaffee, der ohne jegliche chemische Düngemittel auskommt. Liebhaber schätzen seine weinige...
Kaffees aus Kenia genießen einen excellenten Ruf. Es werden fast ausschließlich Arabica-Kaffees angebaut, die vom "Kenya Coffee Board", einer Art nationale Kaffeebörse weltweit verkauft werden und aufgrund ihres unverwechselbaren Geschmacks hohe Preise erzielen. Ein Grund liegt in den geographischen...
Ein Spitzenkaffee aus dem Hochland Guatemalas. Dank der idealen klimatischen Bedingungen und dem fruchtbaren Vulkanboden entfaltet dieser Kaffee sein volles Aroma und seinen delikaten, kräftigen Geschmack: Sein komplexes reiches Aroma umgibt eine harmonische Milde. Im Nachgeschmack kommt seine leichte...
Costa Rica hat einen bedeutenden Namen, wenn es um gewaschene Arabica-Kaffes geht. Die nährstoffreichen, gut durchlässigen Böden vulkanischen Ursprungs sowie die kalten Nächte tragen zu einer Geschmacksfülle bei, die allerhöchsten Ansprüchen genügt. Hier wachsen sowohl optisch als auch geschmacklich...
Kaffee aus Brasilien Unter all den Kaffees, die uns aus Brasilien erreichen, nimmt der Brazil Santos eine besondere Stellung ein. Dies ist umso bemerkenswerter, als Brasilien mit ca. 30 % Weltmarktanteil immerhin der größte Kaffeeproduzent der Welt ist und entsprechend...
- Advertisement -

POPULAR POSTS

MY FAVORITES