”  Je weiter man in den Süden kommt, desto später wird gegessen 

In Italien wird üblicherweise erst ab 21 Uhr gegessen, dafür kann eine Mahlzeit dann mehrere Stunden dauern. Das gilt übrigens auch für das Mittagessen, das Italiener meist erst am Nachmittag zu sich nehmen.

Cappuccino am Nachmittag verpönt in Italien

Ein Italiener würde zu dieser Tageszeit aber keinesfalls Cappuccino oder Latte Macchiatto trinken. Diese beiden Kaffee-Variationen werden in Italien nur zum Frühstück oder maximal bis Mittag konsumiert.

Etwas zum schmunzeln:

Problem-Solving-International

italian-security-cameras

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*