Unbekümmert fahre ich zur Arbeit, als mein Blick auf die neueste Anzeigenkampagne der Getränkemarke Fritz Kola fällt. Für alle, die es nicht lesen können: fritz fordert: nieder mit dem kaffeetalismus!

Was für ein Affront! Da wird das schwarze Kaltgetränk mit “vielviel Koffein” aufgepeppt und gleichzeitig wird gegen die köstliche Kaffeebohne Front gemacht. Wir sind enttäuscht 😉

Umso mehr, weil Espresso International und Fritz Kola sich im selben Gebäude den Flur teilen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*