Kinostart: 5. Mai 2011

Verlosung von 5 x 2 Kino-Freitkarten

Der Postbeamte Alberto Colombo strebt nach Höherem. Er möchte aus der norditalienischen Provinz in die Metropole Mailand versetzt werden. Um seinem Ziel schnell näher zu kommen, gibt er vor, behindert zu sein. Aber die Vorgesetzten kommen dahinter und Alberto wird daraufhin in den “schrecklichen” Süden strafversetzt.

Notgedrungen macht er sich zunächst alleine auf den Weg in das Paradies für Mafiosi und Tagediebe. In der Nähe von Neapel türmt sich der Müll und das Italienisch im Süden versteht doch kein normaler Mensch. Ausgerüstet mit einer kugelsicheren Weste und vielen bösen Vorurteilen wird der Albtraum aber bald zum Traum. Wie erklärt er nun seiner Frau, die ihn spontan besuchen kommt, dass er sich mittlerweile im berüchtigten Süden so richtig wohl fühlt.

Willkommen im Süden

Mehr Infos auf der Constantin Seite www.willkommenimsueden.de

WILLKOMMEN IM SÜDEN löste in Italien Besucherrekorde aus. Über 4,9 Milionen Zuschauer waren begeistert.

TRE FORZE! Espresso

Als Partner des Films stellt uns der Gourmet-Röster TRE FORZE! 5 x 2 Kino-Freikarten zur Verfügung, die wir unter unseren BLOG-Lesern verlosen.

Die Frage des Gewinnspiels lautet: Wie heißt das neue Kampagnen-Motiv von TRE FORZE!?

Bitte senden Sie die Lösung unter Angabe Ihrer Adresse an folgende e-Mail: kino@espresso-international.de

Unter allen richtigen Einsendungen werden 5 x 2 Kinokarten verlost.

Einsendeschluss ist der 28.04.2011

Viel Glück!

Die Gewinner sind ermittelt:

Thomas Fraude, Pfaffenhofen
Ulrich Swoboda, Hamburg
Birgit Damrath, Duisburg
Petra Albert, Wuppertal
Ohne Nennung, Essen

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß im Kino!

17 KOMMENTARE

  1. Mochte den Film persönlich sehr. Wer die Gelegenheit hat und ihn irgendwo mal findet, sollte ihn sich definitiv mal anschauen 🙂

  2. Also früher fand ich diese Art Filme auch noch total ulkig, aber ich glaube mittlerweile bin ich einfach ein wenig zu alt dafür geworden…. Mehr als ein müder Schmunzler kommt mir dabei nicht mehr über die Lippen. Schade eigentlich, aber in Nostalgie schweben ist ja auch schön!

  3. Ich schließe mich Jane an: ganz netter Film, aber nicht mehr so ganz meins. Inzwischen schau ich lieber etwas anspruchsvollere Sachen. Aber wer’s mag wird sicher seinen Spaß dran haben…

  4. Ein toller Film. Ich muss echt sagen, von den Franzosen können wir in Sachen Filme machen echt ne Menge lernen. Die haben einfach frische Kommödien.

  5. @Sina: Na, wenn dir der Film so gut gefallen hat, solltest du sicher auch wissen, dass es ein italienischer Film ist, der in Italien spielt – ich glaube, die mögen es nicht so gern, mit unseren französischen Nachbarn verwechselt zu werden 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*