Newsletter Caffè Martella Oktober

Lieber Espresso-Freund,
aus der ewigen Stadt kommt ein Caffè, der zu unseren absoluten Lieblingen zählt. Vielleicht haben Sie schon von dieser kleinen römischen Rösterei gehört:

Caffè Martella

Weich, harmonisch und mild schmeichelt dieser Espresso dem Gaumen. Sein volles Aroma verbindet sich mit einer feinen Säure und schokoladigen Note. Das Spitzenprodukt der sympathischen Römer ist ohne Frage der Maximum Class.

Espresso von Martella

Newsletter Caffè Martella Oktober
Newsletter Caffè Martella Oktober

Kaffee ist Vertrauenssache

Martella ist noch ein echter Familienbetrieb, der von Giancarlo, David und Christian Martella mit Hingabe und Liebe zum Caffè geführt wird.

Wenn man die Manufaktur und die Familie persönlich kennt und sich vor Ort einen Eindruck verschafft von der Qualität der Produkte, fällt es leicht Vertrauen zu Gewinnen.

In den nächsten Wochen werden wir im Kaffee-Blog ausführlich über unsere letzten Besuche bei illy Caffè, Mokaflor und Caffè Martella berichten.

Familie Martella.jpg

Kaffeerösten bei Martella

Martella röstet nach bester italienischer Tradition; jeder Rohkaffee wird einzeln bei mittleren Temperaturen schonend geröstet, wodurch er seine besten Eigenschaften und sein volles Aroma entwickeln kann. Jede Bohne hat dabei ihr eigenes Röstprofil, ihre eigene Temperaturkurve und Röstzeit.

martella-set.jpgErst danach werden die Kaffees zu den Sorten Classic Class, Mirus Class und Maximum Class gemischt.

tosta.jpg

Damit dieser wunderbare Caffè kein Geheimtipp bleibt,
erhalten Sie bis zum 15. November 2006

bis zu 10 % Aktionsrabatt auf alle Caffè Martella-Artikel!

Maximum Class jetzt auch neu als ESE-Pad
und in der 250g-Probierpackung!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*