Kurzmeldung:
Kaffee am Flughafen Stuttgart ab 06. November verboten!

Mal gut, dass man zum Kaffee trinken nicht verreisen muss. Soeben meldete der Flughafen Stuttgart, dass flüssige Getränke, einschließlich Kaffee, in den Sicherheitsbereichen des Stuttgarter Flughafens ab 06. November 2006 verboten sind. Eine vollständige Info zum Kaffee-Verbot gibt`s direkt vom Flughafen Stuttgart…

Da es sich um die Befolgung eines Erlasses der Europäischen Kommission handelt, steht zu befürchten, dass Kaffee bald auch an anderen Flughäfen verboten werden wird. So wird nun auf Terror mit Terror reagiert, nämlich mit Kaffeeentzug.

6 KOMMENTARE

  1. Suppi – 🙁 Kein Kaffee mehr an Flughäfen. Was soll das denn? So inakzeptable Gründe. Kaffee ist mitunter das einzige was mir Morgens den Tag etwas versüßt… Was will man noch alles verbieten? Man, man, man

  2. Naja, ich denke das ist schon ok so. Schließlich will ja von uns auch jeder sicher fliegen … und dazu gehört meiner Meinung nach auch die Bekämpfung eines jeden Risikos. Terroristen lassen sich ja immer wieder neue Sachen einfallen, um Chaos anzurichten.

    Ist das Trinken von Kaffee eigentlich immernoch verboten? Ich sehe grad erst, dass der Artikel von Oktober 06 ist.

  3. Was genau habe ich mir unter “Sicherheitsbereichen” vorzustellen? Betrifft doch sicherlich nicht das ganze Flughafengelände!

  4. Man darf wirklich immer weniger tun! Voriges Jahr in Malasia sah ich wie jemand auf Borneo lebendige Hühner auf einem Inlandsflug mitnahm! Dort drehen sich die Uhren noch anders.

    Gruß Andreas

  5. Ach du liebe Güte, da merkt man, dass ich schon seit vielen Jahren nicht mehr geflogen bin – bis eben wusste ich davon gar nichts!
    Das ist ja schrecklich! Da werde ich das Fliegen wohl auch in Zukunft vermeiden müssen. Wie soll man denn ohne Kaffee … also das geht doch nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*