milchschaum.jpgGenussmensch oder Asket, Träumer oder Perfektionist, Gewohnheitstier oder Trendscout – all diese Typen sind jetzt schnell entlarvt! Und zwar nicht mittels Hellsehen, sondern ganz einfach: Was das Gegenüber mit dem Schaum auf seinem Cappuccino oder dem Latte Macchiato macht, verrät sein wahres Ich.

Prof. Dr. Alfred Gebert, Professor der Psychologie an der Fachhochschule des Bundes in Münster, hat in Zusammenarbeit mit den Kaffeespezialisten von © Nestlé durch wissenschaftliche Analysen herausgefunden, was hinter dem Mysterium des alltäglichen “Löffelschaum-Verhaltens” steckt: “Löffel für Löffel genießend oder mit Schaum spielend, unter anderem diese Eigenschaften decken auf, was in einem steckt”, so Prof. Dr. Gebert. Anhand seiner ausgefeilten Analysemethode lassen sich unter den Cappuccino- und Latte Macchiato-Trinkern die charakterlich unterschiedlichsten Typen ermitteln.

Vieles haben Cappuccino- und Latte Macchiato-Trinker laut Prof. Dr. Gebert gemeinsam: Es ist nicht nur ihre Leidenschaft für italienische Kaffeespezialitäten, sondern auch ihre Weltoffenheit. Sie kennen keine Berührungsängste und kosten das Leben im Hier und Jetzt intensiv aus. Geladen mit jeder Menge Energie und Kreativität gelingt es ihnen, alle Facetten des Lebens unter einen Hut zu bringen. Sie sind lebensbejahend, optimistisch und genießen das Leben. Sowohl bei Latte Macchiato- als auch bei Cappuccino-Fans ist der Verhaltensforscher ihrem Schaumverhalten auf den Grund gegangen. Er hat im Auftrag von NESCAFÉ den unterschiedlichen Umgang mit dem Schaum genauestens unter die Lupe genommen und dabei fünf “Schaum-Typen” entdeckt.

Ob Sie ein Schaum-Abschöpfer, ein Kakao-Freak, ein Ecken-Freimacher, ein Einrührer oder ein Schaumspieler sind – hier können Sie nachlesen, was das über Ihren Charakter aussagt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*