Kaffee am Computer

keyboard_tray_small.jpgWer hat nicht schon ganz verzweifelt ein paar Krümel aus seiner Tastatur gepustet oder probiert, mit einem Taschentuch die Kaffeespritzer zu entfernen? Auch der Designer Duck Young scheint diese Probleme zu kennen, sonst hätte er nicht ein Tastatur-Tablett aus Acryl erfunden.

Sein “Keyboard Tray” ist die ideale Ergänzung für den PC, um auch am Schreibtisch den kleinen Hunger zwischendurch stillen oder zumindest seinen Kaffee abstellen zu können, ohne dass die Tastatur gleich gefährdet ist (wobei wir die Position oberhalb der Tastatur nicht gerade für ungefährlich halten…).

Das Tablett für die Tastatur existiert zunächst nur als Konzept. Die “Grundversion” des Tastatur-Tabletts eignet sich für normal bemessene Tastaturen. Auch an die vielen Tipper ohne Kenntnis des Zehnfingersystems hat Young gedacht: Damit es nicht die Sicht raubt, ist das Tablett aus durchsichtigem Acryl gestaltet.

Der Designer Duck Young sucht derzeit nach Herstellern, die das Keyboard Tray fertigen und auf den Markt bringen. Wenn er hier vorher davon gewusst hätte, hätte er sich sicher für die schnellstmögliche Markteinführung eingesetzt! ;-)

Quelle: Testticker

Be Sociable, Share!

Tags: , ,

 

3 Kommentare zu “Kaffee am Computer”

  1. fob schrieb am

    Na ja, ich würde meinen Kaffee lieber nicht auf das Tablett stellen. Eine unüberlegte Bewegung, z.B. wenn das Telefon klingelt … und schwupps läuft der Kaffee sonstwohin, sicher nicht nur in die Tastatur!

    Die geschicktere Lösung ist sicher die ausziehbare Tastaturschublade, welche Duck Young auf seinem Foto ja netterweise gleich mit präsentiert hat. ;-) So bliebe theoretisch der ganze Schreibtisch frei für einen netten Espresso, wenn da nicht schon die Skizzen und Notizzettel lägen… ;-)

  2. Druckertinte-direkt schrieb am

    Wieder mal ein Schwachsinn, der den Alltag mit dem Computer verbinden soll. So wie rauchen am Computer. Ich hasse es.

  3. Christian schrieb am

    Die Grundidee finde ich jetzt nicht schlecht, aber ich würde sagen, dass man es nicht umsetzen kann. Denn es gibt so viele verschiedene Tastaturen und man kann nicht für jede Tastatur so ein Gerät bauen. Dies wäre unmöglich außer man macht es verstellbar. Sodass man es breiter oder auch länger machen kann. Dann wäre die nächste Frage wie macht man das mit einem Laptop. Da geht das ja auch nicht so einfach. Also ich glaube, dass man die Idee nicht umsetzen wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Blog-Eintrag
"Kaffee am Computer"